------------------------------- Es sind alle Plätze vergeben !!!!!! ---------------------------

und nun?????

hmmm.... es ist Ende März und es fehlen noch 7 Teilnehmer ..... Wer hat Vorschläge was wir noch machen könnten??? Was machen wir, wenn wir "nur" 23 Faserforscher bleiben??? Och menno :-(

☆ Steph ☆


*EDIT* 30.03.2011 ..... nur noch 6 freie Plätze *freu* :-)

*EDIT* 01.04.2011 ... nur noch 4 freie Plätze !!!!!!! :-)

Kommentare:

  1. Ich finde wir machen das ganze auch mit 23 Faserforschern! Überlege mir aber noch wenn ich noch motivieren könnte.
    Liebe Grüsse
    Rita

    AntwortenLöschen
  2. was macht es aus? 23 oder 24 ist auch gans viel information: schpass muss mann haben:)

    AntwortenLöschen
  3. Hab nochmal auf meinem Blog einen kurzen Hinweis geschrieben, vielleicht bringts ja was! Gruß Uli

    AntwortenLöschen
  4. Ich finde auch 23 verschiedene Fasern schon ganz schön toll !
    Stell dir einfach vor, du hättest nur 20 Schafe ausgesucht, liebe Steph, und es hätten sich soviele Leute gemeldet, dass du noch 3 Schafe dazu suchen musstest ;-) ... das ist doch ein besseres Gefühl, oder ? (Ich übe mich momentan im positiven Denken...)

    LG Annette

    AntwortenLöschen
  5. Ich habe mehrere Aufrufe im Filzforum und auf meiner Website gestartet - leider ohne Erfolg! Aber 24 Faserforscher sind besser als keine Faserforscher. Ich finde das Projekt klasse und alle die nicht mitmachen, sind selbst schuld - die können keine feinen Faserproben streicheln! Ich freue mich total über das Projekt!!!!

    AntwortenLöschen
  6. Vielleicht liegt es auch ein wenig an den etwas "schwierigen" Schafrassen, wie Du ja selber schon gemutmaßt hast, wie wäre es, wenn Du die Auswahl einfach freigibst, und sich Teilnehmer mit noch nicht belegten Rassen melden können, es gibt da ja noch soo viele Schafrassen, deren Wolle vielleicht schon vorhanden, oder zumindest einfacher bzw. günstiger zu besorgen ist!
    Ich denke da an Waldschaf, Juraschaf,Brillenschaf, Kerry Hill, Bentheimer Landschaf,Moorschnucke,Walliser Landschaf , Scottish Blackface,Herdwick , Schwarzes Milchschaf z.B.
    Ansonsten finde ich 24 Teilnehmer auch total in Ordnung!
    Und Werbung werde ich die Tage auch noch mal machen..

    Liebe Grüße

    Gabi

    AntwortenLöschen
  7. Ich denke auch, dass wir schon über die jetzige Anzahl an Teilnehmern uns freuen können.
    Hatte versucht eine Freundin, die erst seit einem halben Jahr spinnt, dafür aber richtig gut, mit ins Boot zu ziehen - leider vergebens.
    Aber vielleicht kann ich sie ja noch überzeugen ;)

    Liebe Grüße

    Anne

    AntwortenLöschen
  8. Na wenn wir nur 24 Faserforscher sind, dann ist es halt so! Ich geb doch meine Wolle nicht zurück und verzichte auch nicht freiwillig auf den Titel "Faserforscher 2011"! ;-))) Schon jetzt danke ich dir für deine Aktion, die mir bereits viele schöne Stunden beschert hat! Liebste Grüße, Tina

    AntwortenLöschen
  9. so. 26 Forscher ...schön !
    Ich habe eine mail bekommen und möchte Teile daraus gerne hier kurz zitieren...: "Es geht mehr darum, dass alle noch vorhandenen Schafrassen meist nur in Amerika gezüchtet werden. Es wäre doch schön lokalere Spezialitäten zu Ich denke "lokalere" aber nichtdestotrotz spannende Varianten wie sie Edda auch vorschlägt würde die eine oder andere noch zum Projekt bringen. Mir liegt es einfach nicht ins ferne Ausland zu schweifen, nur schon ökologisch gesehen, wenn wir so gute Spezialitäten auch hier haben.

    Ich finde, das klingt absolut vernünftig und gut! Daher nehme ich jetzt doch noch Edda's gennante Rassen mit auf und falls noch jemand einen anderen Vorschlag hat, möge er mich doch bitte anmailen oder hier einen Kommentar hinterlassen ;-)

    ☆ Steph ☆

    AntwortenLöschen