------------------------------- Es sind alle Plätze vergeben !!!!!! ---------------------------

Romney

So, jetzt auch von mir die Erfolgsmeldung: die Wolle ist da und sieht vielversprechend aus.
Weil der Weg in die Südniederlande mir dann doch ein wenig zu weit war, kam sie ganz schnöde mit der Post. War übrigens 'nen Glücksfall, dass ich die Wolle bekommen habe, denn die 'Wolboerderij' verkauft die Vliese ihrer Romneys nur nach Voranmeldung (jetzt müsste man sich also anmelden für die Schur vom nächsten Frühjahr) und nur weil jemand zurück getreten war, kommen wir schon dieses Jahr in den Genuss dieser Wolle eines einjährigen Weibchens, das das Jahr mit einer Decke über dem Pelz auf der Weide verbracht hat. Zwar ist die Wolle deshalb schön sauber, ich weiss aber nicht, ob das ansonsten für Schaf und Wolle gut ist. Wie dem auch sei: jetzt wird gewaschen und dann getestet. Weil nicht ganz klar war, ob das mit der Wolboerderij klappt, hatte ich mir übrigens aus England bereits gewaschenes Romney schicken lassen ... die Wäsche dort muss heftig gewesen sein, denn das Ergebnis fühlt sich überraschend strohig an - werde für Euch zum Vergleich etwas von dieser Wolle meinen Teststücken beilegen.
Lese Eure Beiträge übrigens mit großer Spannung und habe mich nicht nur einmal bremsen müssen, gleich ein Vlies der jeweils beschriebenen Rasse zu besorgen. Was für ein großartiges Projekt!

Kommentare:

  1. I'm curious to see how you spin the Romney. Do you have an idea of what you want to use the Romney for?

    AntwortenLöschen
  2. Hi Judy, I'm more a felter than a spinner and to work with raw wool is a completely new experience for me. So this is more about getting to know all the different fibres than having a project in mind - but I've once seen an incredible beautiful felted carpet (modern design). Since then I'd like to try my hand on something like that and perhaps the Romney is fine enough and at the same time strong and durable enough for that kind of work. All the best, Eckhard

    AntwortenLöschen