------------------------------- Es sind alle Plätze vergeben !!!!!! ---------------------------

gefilzt, gepackt, gedruckt




Meine Filzproben und Wolltütchen sind fertig gefilzt bzw. gepackt! 2 Tage Arbeit und eine schöne Sache findet ihr vorläufiges Ende. Es hat mir viel Spaß bereitet, mich mit einer mir völlig unbekannten Schafrasse zu beschäftigen. Das Erlebnis Rohwolle zu verarbeiten könnte nun zur Sucht werden! Ich habe schon die nächste Wolle im Keller liegen und freue mich auf deren Verarbeitung.
Also- auf diesem Weg- herzlichen Dank an Steph für diese Idee und diesen Blog. Ich packe morgen das Paket und ab damit zur Post.
Die Recherche über die Zackelschafe war recht einfach. Zum einen hatte ich mit dem Züchter M. Metzger sehr viel Glück. Hat er mir doch auch gleich noch Fragen beantwortet und Foto`s geschickt! Zum anderen konnte ich über`s Internet genug Hintergrundinformation bekommen.
Was mich als Filzerin besonders fasziniert hat, war die Tatsache, das ich mit Naturwolle ebenso gern arbeite, wie mit der extrafeinen Merinowolle.
Zum Schluß noch 2 Bilder. Zu sehen ist meine Dackelhündin Nelli. Sie hatte großes Interesse an den Proben und hat sich ganz vorsichtig und mit Bedacht darauf nieder gelassen.




Kommentare:

  1. Wau, Anja echt Super. Bei mir wirds echt Zeit das ich mich ran mache. Mein Schafscherer hat sich noch nicht bei mir zurück gemeldet. Ich hoffe das er diese, spätestens aber nächste Woche zu uns kommt. Die gewaschene und gekämmte Wolle hab ich jetzt bei Wollknoll bestellt. So kann ich mich schon mal ans filzen machen, damit alles rechtzeitig fertig wird. Lg Jessi

    AntwortenLöschen
  2. Sieht ganz schön aus! und ja ;-) ich kenne die Hunde.
    Hadiah

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschöne Momentaufnahmen, ich kann die Wolle fast spüren ... und freue mich, sie in den Händen zu halten ...

    AntwortenLöschen