------------------------------- Es sind alle Plätze vergeben !!!!!! ---------------------------

gotländisches Pelzschaf, die Zweite...

...gestern habe ich mich nun endlich bei schönstem Sonnenschein-draußen-Arbeitswetter an das Waschen der Rohwolle, die ich von Marcus Ehrler bekommen habe, gemacht. Den Zeitaufwand und die Intensität der Arbeit habe ich total unterschätzt (typisch für mich - aber das macht es leichter Projekte anzufangen ;-) ) .... es dauerte ungefähr 7 Stunden und heute habe ich "Rücken" ...




Interessant finde ich die doch erheblichen Farbunterschiede von Schaf zu Schaf, die sich aber beim Kardieren (ich habe mich entschlossen nicht zu sortieren) relativieren werden, denke ich.




Bei dieser Arbeit wird eine ganz eigene Energie freigesetzt. Ist man doch in einen Prozess eingebunden bzw. Teil eines Prozesses, der uns Endverbrauchern sonst komplett vorenthalten wird und zum größten Teil von Maschinen erledigt wird.

So unterschiedlich die Rohwolle, so unterschiedlich stellte ich mir auch die "Lieferanten" vor... In der hellen Wolle fand ich viele kleine "Äste mit Dornen", während in der ganz dunklen Wolle keine Dornen sondern Futter-(Hafer?)Reste zu finden waren.... So hatte dann jede Faser ihre Eigenheiten wie sicherlich auch jedes Schaf eine ganz eigene Persönlichkeit.

Mir gefällt die Vorstellung, dass das dunkle Schaf ein gefräßiger Geselle ist während das helle Schaf schon ein älteres Tier ist, dass sich weiter weg von den anderen "im Gebüsch" rumdrückte ... wer weiß ;-) ?!?!?!!?


In den nächsten Tagen geht die Wolle auf meine Kardiermaschine und wird dann zu 30 kleinen Einzelsträngen versponnen. Ursprünglich hatte ich geplant, einen Kammzug herzustellen, aber da hierbei ein großer Teil der Fasern "auf dem Kamm" bleiben und nur die ganz langen Fasern in den Kammzug wandern hätte ich wohl wesentlich mehr Rohwolle bestellen müssen...


Weitere Bilder meiner Arbeit könnt ihr hier (klick!) ansehen!


Es bleibt weiter spannend !

☆ Steph ☆

1 Kommentar:

  1. Sehr schön :)

    Momentan hab ich auch so ein "Hamster"schaf...was da alles an Heu und Grünzeug in der Wolle drin ist....man kann nur den Kopf schütteln.
    Bin auch ziemlich von der Waschschüsselsammlung beeindruckt.

    Liebe Grüße

    Anne

    AntwortenLöschen