------------------------------- Es sind alle Plätze vergeben !!!!!! ---------------------------

Milchschaf, kardiert und halb verpackt

 Allmählich wird es ja Zeit, und am Freitag habe ich endlich einen Termin in der Wollkämmerei bekomm en.
Beladen mit 12 kg Wolle, (nein, nein, nicht nur Milchschaf), bin ich dann wieder zu Hause gelandet, und habe mich gleich darangemacht, die Milchschafwolle zu verpacken.
Unten auf dem Foto die unkardierte Wolle.



 Und so sieht sie im kardierten Zustand aus, das sind die 300 gr., die ich noch verspinnen muß.



Einen Filzversuch habe ich natürlich auch gemacht.
Ausgelegt habe ich zwei dünne Lagen.
Die Wolle ließ sich recht willig und auch schnell anfilzen, nach ein paar Minuten werfen und kneten ergab der Versuch einen lockeren, luftigen,durchscheinenden, schön strukturierten Filz, der für Dekorationszwecke, Lichtobjekte u.ä.
sicher ganz gut geeignet ist.

Und jetzt die Überraschung: Relativ kurz nur mußte ich walken um einen  festen Filz zu bekommen mit einer Schrumpfung von etwa 40% (geschätzt, ich habe nicht ganz genau gemessen)!
 Allerdings ist der Filz sehr haarig, also es stehen sehr viele Haare senkrecht aus der Fläche raus, und die Struktur ist auch nicht mehr so schön wie bei dem nur leicht verfilzten Probestück. Brauchbar wäre so etwas vielleicht als Sitzkissen, in Kombination mit anderen Wollsorten oder auch zu Dekozwecken..

Für den Fasertausch werde ich dann statt zu spinnen , 30 kleine Filzproben anfertigen.

Kommentare:

  1. Hilfe, du meine Güte, wie weit du schon bist! Aber du hast recht, es ist nicht mehr so viel Zeit! Toll sehen deine Proben aus! Freu mich schon! LG, Tina

    AntwortenLöschen
  2. Ja echt ich staune auch. Soooo weit. Meine sind noch nicht einmal geschoren. Ich freu mich auch schon riesig drauf. Lg Jessi

    AntwortenLöschen
  3. Ich bearbeite ja hier ein anderes Schaf, habe aber gerade parallel auch mehrere Vliese Milchschaf bekommen ... bin genauso begeistert über die Qualität, beobachte aber gerade auf deinem Bild von den unkardierten Locken, dass sie sich auch "ringeln" ... so wie bei mir ...
    Bei mir sind sie recht hartnäckig schon beim Zupfen ... waren deine Spitzen auch so fest zusammen?
    Es scheint, dass sie nach deinem Kardieren verschwunden sind?
    Bei der Menge, die ich hier vorliegen habe, werde ich auch kardieren lassen ...

    LG Susanne

    AntwortenLöschen