------------------------------- Es sind alle Plätze vergeben !!!!!! ---------------------------

work in progress


nachdem die wunderschönen wolleproben hier seit fast zwei monaten neben meinem schreibtisch in einem grossen obstkorb lagen, habe ich mich heute endlich daran gemacht, ihnen ein schönes zuhause zu schaffen. nun, eigentlich habe ich das zuhause schon vor ein paar tagen gekauft und die innenausstattung selbst erstellt, aber heute war zügeltermin. jede wollprobe bekam ein eigenes kästchen und einen eigenen zettel, die teilweise wirklich extrem ausführlichen erläuterungen kamen in einen separaten ordner (der aber auch noch in die kiste passt) und natürlich blieb am schluss eine ganze menge wolle übrig.
wolle, die ich zunächst zu drei häufchen türmte: einer, aus dem noch filzproben erstellt werden müssen (fünfzehn stück!), einer aus dem noch spinnpröbchen gewonnen werden müssen (10 stück) und ein ganz kleiner (3 stück), von dem ich schon filz und faden habe. dabei habe ich eine lustige beobachtung gemacht: dass mehr weisse als farbige schafrassen beim fasertausch dabei waren, verblüfft vielleicht noch wenig, aber dass diejenigen, die einen filz angefertigt haben, farbige rassen bevorzugten und umgekehrt die spinnerinnen weisse, fand ich dann doch verblüffend.
nun wird wohl auch nach der komplettierung der spinn- und filzproben ein grosser rest wolle bleiben ... aber auch dafür habe ich schon eine idee! aber eins nach dem anderen...
Posted by Picasa

Kommentare:

  1. Dein Kästchen sieht richtig gut aus. Ich könnte mir vorstellen so eins auch zu machen. Nur wohin dann damit? An die Wand würde ich es wohl hängen. Das ist dann ein Eyecatcher und liegt nicht wahllos irgendwo rum . Liebste Grüße Jessi :-)

    AntwortenLöschen
  2. Oh du warst ja richtig fleissig, bei mir warten sie noch in der Kiste.

    AntwortenLöschen
  3. Wow, das sieht aber sehr schön aus! Toll! Ich habe den Ordner mit den Beschreibungen und jeweils einer Minifaserprobe fertig. Die Filz- und Spinnproben möchte ich auch in etwas Setzkasten-Ähnlichem unterbringen und dann in meinem Spinn-Strick-Nähzimmer an die Wand hängen. Einen alten, echten Setzkasten habe ich schon, aber der ist enorm schmutzig ... und im Moment bin ich eher mit Texten als mit Textilien beschäftigt ;-)

    AntwortenLöschen
  4. i love this collection! so clever and luscious

    AntwortenLöschen
  5. guten morgen liebe rita
    trommelwirbel schau auf meinen blog.
    hurra du hast den 2 preis gewonnen.
    bitte meil mir deine adresse.
    wünsche dir einen traumhaft schönen tag.
    sei lieb gegrüsst daniela

    AntwortenLöschen
  6. Alles Gute fürs Neue Jahr, viel Kraft und Kreativität. Ich bewundere Deine Arbeiten mit den Fasern, Hut ab! Ich habe jetzt schon so viel gelesen bei Dir und werde Deine Seite auf meiner verlinken, damit ich öfter schauen kann.
    Lieben Gruß
    margit

    AntwortenLöschen
  7. Es ist eine beachtliche Kollektion, wobei ich gerne mehr erfahren/lesen würde, was Du alles im Einzelnen hast. Eine schöne Probenwahl-auch wenn man mal was testen mag. LG Senna

    AntwortenLöschen
  8. Schade dass ich erst jetzt auf deine Seite stosse ;(, aber das sieht nach so viel Fleißarbeit aus. Werde mich mal hier durchlesen.
    LG Sheepy

    AntwortenLöschen